Neuer Staatsvertrag nicht mit EU-Recht vereinbar

Das befürchtet der Lotto-Chef von Niedersachsen, Rolf Stypmann. Wenn es nach seinen Vorstellungen gehen sollte, hatte man den Glücksspieländerungsstaatsvertrag in zwei Teile aushandeln müssen. Einen Lotterie- und einen Sportwettenvertrag. Beide...