Seit dem 23.07.2019 (Dienstag) hat es kein Spieler geschafft, die richtigen 5 aus 50 + 2 aus 12 zu tippen. Der Jackpot startete zu diesem Zeitpunkt mit der Untergrenze von 17 Mio. Euro.

Und dann immer weiter im Rhythmus Freitagsziehung/Dienstagsziehung wuchs der Jackpot stetig an, bis er am 24.09.2019 (Dienstag) die Obergrenze von 190 Millionen Euro erreichte.

EuroMillions Jackpot Obergrenze erreicht am 24.09.2019

Ab dieser Obergrenze wurde jeglicher Jackpotüberschuss auf die nächst kleinere Gewinnklasse ( 5 aus 50 + 1 Stern) verteilt.  Gleich 3 Gewinner freuten sich am 24.09.2019 über rund 5 Millionen Euro. Am 27.09.2019 wurde er immer noch nicht geknackt und 4 Gewinner der zweiten Klasse freuten sich über 4,6 Millionen Euro. Am 01.10. und jetzt am 04.10. gelang es wieder niemanden, den Jackpot zu knacken und einmal 7 und einmal 8 Gewinner gewannen 2,2 und 2,5 Mio. Euro.

EuroMillions 190 Millionen Jackpot Ausschüttung auf die nächst untere Klasse am 08.10.2019

Die Regeln besagen, das der große Jackpot nur 4 Tage Bestand haben darf. Danach wird der komplette Jackpot auf die nächst untere Klasse verteilt. Das bedeutet, dass die 190 Millionen Euro schon mit 5 aus 50 + 1 Stern gewonnen werden können. Und das geschieht bei der nächsten Ziehung am 08.10.2019 (Dienstag)

4 EuroMillions Spielfelder für 1€ (anstatt 11€)

EuroMillions kann online genauso leicht und einfach gespielt werden wie Lotto 6 aus 49 oder EuroJackpot und andere Lotterien, es können auch Systemscheine gespielt werden. Wer noch weitere Fragen hat, kann diese hier gerne nachlesen.

Jetzt EuroMillions spielen! oder nutzen Sie die Chance für einen EuroMillions Gratistipp