Heute (14.11.2012) um 9.00 Uhr ist  bei Lotto Berlin wieder der Startschuss zum online spielen gefallen,

Wegen der Suchtprävention war im ersten Glücksspielstaatsvertrag verankert worden, dass ab 2009 das Lottospielen via Internet verboten ist. Nach der Neufassung des Vertrages wurde das Angbieten von Onlinespielen für eine festgelegte Anbieterzahl wieder gestattet. Die Genehmigungen dafür werden vom jeweiligen Bundesland erteilt.

Bei Lotto Berlin kann jetzt per Mausklick wieder  "6 aus 49“, "Eurojackpot“, "Keno“ und der "Glücksspirale“ gespielt werden. Hierzu muss sich der Teilnehmer einer Identitätsprüfung unterziehen und sich registrieren. Nach der erfolgreichen Zulassung zum Lastschriftverfahren bekommt man dann per SMS eine TAN-Nummer zugeschickt, die auf dem dafür bestimmten Feld einzugeben ist.

Der Spieleinsatz wird pro Spieler auf 1.000,– Euro monatlich begrenzt, man kann aber auch ein eigenes, niedrigeres Limit festlegen.

Zunächst einmal ist das Online-Spielen den Berlinern vorbehalten, Brandenburg soll aber folgen.