Der 22. Oktober 2011 wird zwei Lottospielern wohl immer in Erinnerung bleiben. Bei der Lottoziehung an diesem Tag lagen rund 18 Millionen im Jackpot, den sich zwei Lottospieler teilen.

Ein Spieler aus Baden-Württemberg und eine Frau aus einem kleinen Ort in Sachsen.

Die Frau aus dem Vogtland  wird wie geplant demnächst nach 30 Jahren in ihrem Betrieb in Rente gehen, hat aber aus ihrem Gewinn wohl kein Geheimnis gemacht.
Noch an dem Sonntag nach der Ziehung durften sich Freunde und Verwandte mit ihr freuen. Und an dem Montag danach bat sie ihren Chef um Urlaub, um den Gewinn anmelden gehen zu können.

Was wird die Gewinnerin mit den genau 9.417.833,30 Euro anfangen? Zunächst einmal ist der Lebenstraum vorgesehen: Ein Haus mit einem kleinen Garten.
Die 60jährige erzählte, dass sich bis jetzt alle mit ihre gefreut hätten.

Das waren die Glückszahlen:
Die sechs Richtigen 6, 7, 8, 26, 34, 35 und die Superzahl 5