Als Erstes und ganz wichtig, ist die Einhaltung der Verhaltensregeln, damit niemand zu Schaden kommt.

Dann ist Lotto spielen ganz einfach. Einen “normalen” Lottoschein aus dem Kreis Berlin/Brandenburg haben wir hier exemplarisch abgebildet.

Spielschein Lotto 6 aus 49

  • Es gibt 12 Tipp-Felder mit jeweils 49 Zahlenkästchen (1 – 49)
  • Es muss mindestens 1 und es können maximal 12 Tipp-Felder ausgefüllt werden
  • Im Zahlenfeld selber, müssen 6 Zahlen angekreuzt werden
  • Ein ausgefülltes Tipp-Feld kostet 1 Euro
  • LOSNUMMER (für die Zusatzlotterien Glücksspirale, Spiel 77 und Super 6)
    • Die Losnummer ist 7-stellig und dient als Grundlage für “Spiel 77”, “Super 6” und der “Glücksspirale”
    • Für die “Glücksspirale” und “Spiel 77” werden alle 7 Zahlen verwendet
    • Für “Super 6” werden nur die letzten 6 Zahlen verwendet
    • Wer an keiner der Zusatzlotterien teilnehmen möchte, muss entsprechend “nein” ankreuzen
    • Wer daran teilnehmen möchte, muss “ja” ankreuzen
    • Kosten: Glücksspirale = 5,- Euro, Spiel 77 = 2,50 Euro und Super 6 = 1,25 Euro
  • Ziehungstage
    • ausgehend vom Tage, an dem der Spielschein abgegeben wird, kreuzt man an, für welche Spieltage man teilnehmen möchte
    • Maßgeblich ist immer der nächstliegende Spieltag (Samstag oder Mittwoch).
  • Laufzeit
    • Hier trägt man ein, wie viele Wochen dieser Schein, mit all seinen Einstellungen und Kreuzen laufen soll.
    • Das einzige was sich an den Kosten ändert, sind die Bearbeitungsgebühren. Die Staffelungen sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich und bewegen sich zwischen 0,50 Euro bei einer Ziehung und mehr als 1 Euro für mehr als 6 Ziehungen

Lotto-6-aus-49.de wünscht euch viel Glück………